Dachsanierung Kreisaltenheim Schloß Garatshausen

Objektgröße 1114 qm

Zu den auszuführenden Arbeiten nach dem Säubern der Dachfläche zählten zunächst das Aufbringen eines Mörtelglattstriches zum Ausgleich der vorhandenen Unebenheiten im Untergrund. Anschließend wurde ein Bitumenvoranstrich als Haftgrund, für die zweilagige Elastomerbitumenabdichtung, bestehend aus 1. Lage Sopralene EKV Talkum/Sand und einer Oberlage aus Sopralene Flam Jardin S5 Schiefer der Fa. Soprema aufgebracht. Darauf wurde eine Umkehrdach-Wärmedämmung der Fa. DOW Roofmate SL-A, 200 mm verlegt. Ein auf der Wärmedämmung aufgebrachtes Filtervlies Roofstat R, dient als Unterlage für die extensive Dachbegrünung der Fa. Optigrün.   Auf unbegrünte Flächen wird eine Kieschüttung mit einer Schichtdicke von ca. 8 cm vorgenommen.

[ngg src=“galleries“ ids=“64″ display=“basic_thumbnail“ ajax_pagination=“0″ template=“default“]